Bei Hitze gut schlafen: 8 Tipps für den Sommer

Der lang ersehnte Sommer ist nun endlich in seiner vollen Pracht da. Die Sonne strahlt von morgens
bis abends, die Vögel zwitschern wunderschöne Melodien und die Blumen duften herrlich.
Doch an manchen Tagen übersteigen die Temperaturen das Wünschenswerte und die Hitze bereitet
uns Schwierigkeiten, nachts zu schlafen.
Deshalb kommen hier die Top 8 Tipps, um auch in den heißesten Nächten einen kühlen Kopf und
Körper zu bewahren. Los geht’s! 😊

1
Mini-Klimaanlage

Wer keine feste Klimaanlage Zuhause hat, kann sich einer mobilen Mini-Klimaanlage bedienen. Sie
nimmt nur wenig Platz ein und kann problemlos im ganzen Haus aufgestellt werden. Je nach Bedarf
verschafft sie Abkühlung am Arbeitsplatz oder auch im Schlafzimmer.
Mobile Klimaanlagen sind relativ leise und stören deshalb nicht beim Schlafen. Sie sorgen für frische
und kühle Luft. Viele Mini-Klimaanlagen sind Verdunstungskühler, wodurch sie die Luft zusätzlich
befeuchten und reinigen.

2
Nächtliches Lüften

In der Nacht kühlt die Luft auch an sehr heißen Tagen ab. Deshalb lohnt es sich, die Fenster in der
Nacht offen zu lassen. So wird die Wohnung mit frischer, kühler Luft durchströmt.
Tagsüber ist es ratsam, die Fenster zu schließen und bei direkter Sonneneinstrahlung die Fenster mit
Rollladen, Jalousien, Vorhängen usw. zu bedecken.
Wer nicht gerne bei offenen Fenstern schläft, könnte alternativ früh am Morgen die Wohnung lüften
und anschließend Fenster und Türen verschlossen halten, bis die Luft draußen wieder abkühlt.

3
Elektrische Geräte abschalten

Vielen von uns ist nicht bewusst, dass elektrische Geräte in unseren Wohnungen Wärme erzeugen.
Oft sind die Geräte Tag und Nacht angeschlossen, auch wenn wir sie nicht benutzen.
Schaltest Du stattdessen alle Geräte nach dem Gebrauch komplett ab, sparst Du nicht nur Strom,
sondern hältst Deine Wohnung auch kühl.

4
Kühlende Bettwäsche benutzen

Einige Stoffe erzeugen Wärme und einige kühlen. Deshalb sollte Winter- und Sommerbettwäsche
getrennt gehalten werden. Besonders an heißen Tagen hilft Sommerbettwäsche für Abkühlung im
Schlafzimmer.
Stoffe wie Baumwolle, Leinen und Seide sind am besten für die heißen Sommertage geeignet. Sie
lassen die Haut atmen und fühlen sich leicht an.
Und wenn es ganz heiß wird, kann ein Bettlaken die Decke natürlich komplett ersetzen.

5
Abkühlung vor dem Schlafengehen

Eine lauwarme Dusche oder eine Wechseldusche vor dem Schlafengehen sorgt für Abkühlung für
den ganzen Körper. Zusätzlich könntest Du kaltes Wasser in eine Wärmeflasche geben und sie an das Fußende im Bett
legen oder Deine Handgelenke und Deinen Nacken damit abkühlen. Diese Stellen regulieren die
Körpertemperatur am besten.

6
Düfte

Bestimmte Düfte wirken schlaffördernd. Zum Beispiel wird Lavendel zur Entspannung eingesetzt.
Du könntest einen Duftbeutel mit Lavendelduft am Nachttisch aufstellen oder ein lauwarmes Bad
mit Lavendelaroma vor dem Schlafengehen nehmen. Dies hilft Dir, Dich zu entspannen und so
leichter ein- und durchzuschlafen.

7
Gut abgedunkelter Schlafraum

Licht ist neben der Hitze einer der größten Störfaktoren beim Schlafen. Besonders im Sommer sind
die Tage lang. Es gibt viele Sonnenstunden und die Sonne geht bereits sehr früh auf.
Du solltest deswegen dafür sorgen, dass Dein Schlafraum gut abgedunkelt ist.
Als ein netter Nebeneffekt bleibt der Raum meist auch kühler, wenn er abgedunkelt ist.

8
Leichte Kost vor dem Schlaf

Mit vollem Magen ist es nicht einfach, einzuschlafen. Gesund ist es ebenso wenig. Besonders an
heißen Tagen sollte die aufgenommene Nahrung möglichst leicht sein. So beschwert sie Dich nicht
zusätzlich zur Hitze.
Obst und Gemüse sind an heißen Tagen besonders geeignet. Sie sind leicht verdaulich und ihr
Wassergehalt ist hoch.
Es ist außerdem wichtig, an heißen Tagen gut hydriert zu sein. Achte deshalb auch darauf, genügend
Flüssigkeit zu Dir zu nehmen.
Special Tipp: Warmer Tee hilft Dir besonders gut, Dich abzukühlen.

Dies sind unsere Top 8 Tipps für Dich. Nun steht Dir nichts mehr im Weg, den Sommer zu genießen
und auch bei Hitze entspannt durchzuschlafen. Genieße den Sommer!



Top